Evangelische Kirchengemeinde Ettenheim
   

"Ich bin so frei"

ist das Motto der Badischen und Württembergischen Landeskirchen für das Jahr 2017.
Frei nach dem Wort des Paulus aus dem 2. Korintherbrief:
"Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit." (2. Kor 3,17)
Frei nach Martin Luther, der von der "Freiheit eines Christenmenschen" sprach und damit aber gerade nicht meinte, dass nun jede/r einfach tun und lassen kann, was er/sie will.
500 Jahre ist es her, dass Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an die Tür der Wittenberger Schlosskirche geschlagen haben soll.

Reformationsjubiläum –
Reformationsgedenken

Ist das ein Anlass zu Feiern? - Irgendwie schon, aber dann auch wieder nicht, denn immerhin hatte die Reformation nach der Trennung von orthodoxer und katholischer Kirche im Jahr 1054 die zweite große Kirchentrennung zur Folge und das schmerzt noch immer.
Ist es denn ein Anlass zum Ge-Denken? - Auf jeden Fall! Denn das alles gehört zu unserer Geschichte und hilft uns zu verstehen, woher wir kommen und wer wir sind. Es ist es wert, darüber nachzudenken.
Wir vom Redaktionsteam des Gemeindebriefes sind jedenfalls so frei, uns dieses Jahr nicht nur Gedanken zu Martin Luther zu machen. Wir werden Ihnen auch andere Reformatoren kurz vorstellen, denn Luther stand nicht allein und schon gar nicht hier in Baden. Die Schweizer Reformation und die Reformation in Straßburg haben unsere Geschichte sehr geprägt.

Lutherjahr 2017

Aktuelles

 
500 Jahre Reformation - Gedanken zu Martin Luther