Evangelische Kirchengemeinde Ettenheim
   

Unsere Konfirmandenarbeit

Eine besondere Zeit im Konfirmandenjahr ist die Workshopphase. 2-3 Wochen lang findet der Unterricht in kleinen Gruppen statt, die von Mitarbeitenden aus unserer Gemeinde geleitet werden.

In vergangenen Jahren stand bei den Workshops das Kennenlernen eines besonderen kirchlichen Arbeitsbereichs im Vordergrund - zum Beispiel die Eine-Welt-Arbeit oder die Diakonie. Derzeit dienen die Workshops zur kreativen Gestaltung eines Themas und die Ergebnisse werden in einem Gottesdienst vorgestellt.

Im Jahr 2011 arbeiteten die Konfirmanden zu den "Ich-bin-Worten" Jesu. Jede Gruppe benutzte dabei eine andere Darstellungsmethode: Tonfiguren, Batik, Installation im Kirchenraum, Rap, Kerzenherstellung, Brotbacken, Fotos.

Im Jahr 2012 lautete die Aufgabe, eine Station auf dem Leidensweg Jesu auf einem Holzbrett darzustellen. Auch dabei wurden ganz unterschiedliche Techniken angewandt: Darstellung mit Naturmaterialien, ein Nagelbild, ein Sandbild, mit Pappmaché, mit Stoff, als Kombination von Gemaltem und einer Installation mit Gegenständen.

Informationen

 
Bericht vom Konfirmanden Wochenende 2017

Der Konfirmandenunterricht findet während der Konfirmandenzeit einmal wöchentlich statt

 

Fragen ?
 
Informationen gibt es bei:
Pfrin Severine Plöse,
Telefon 0 78 22 / 96 46